inselmut_logo.jpg (9067 Byte)

Joschka Nehls (Chorleiter)

 

Der Chor INSELMUT probt  dienstags um 20.00 Uhr in der Turmbergschule Königshofen (Bodelschwinghstr. 17, 97922 Lauda-Königshofen)

INSELMUT besteht seit 1994 und ist dem Verein ARTIKUSS e.V. angeschlossen.
Der Chor ist selbstverwaltet und finanziert sich durch die Beiträge der Mitglieder.
Unser Liedgut umfasst mehr als 7 Jahrhunderte  und mindestens ebensoviele Sprachen.
Wir singen überweigend a capella 4-8stimmige sakrale wie weltliche Stücke.

Seit Juni 2019 proben wir mit neuer Chorleitung: 
Joschka Nehls
, geb. 1995 in Erlangen, ehemaliger Sänger des Windsbacher Knabenchores 
und aktueller Sänger von Sonat Vox studiert derzeit Chorleitung an der Hochschule für Musik in Würzburg. 

Gut geeignet ist der Chor für SängerInnen mit musikalischen Kenntnissen oder Chorerfahrung, die sich gerne weiter entwickeln möchten. 
Neugierig auf weltliche und sakrale Chorsätze, sowohl aus vergangenen Jahrhunderten als auch der Moderne dürfen die Interessenten ebenso sein. 
Ein regelmäßiger Besuch der Proben garantiert eine gute Entwicklung beim Singen.

Gerne darf einige Wochen unverbindlich an den Proben teilgenommen werden.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen.

Weitere Infos bei Sabine Walter, Tel. 09346 1612 bzw. inselmut@web.de    
             

INSELMUT auf Facebook: www.facebook.com/inselmut

Konzerte ´2020:
Konzert: Sa, 14.03.2020, "in saecula saeculorum - 
Geistliche Chormusik im Wandel der Zeiten", 
Kirche St. Vitus Schönfeld, 19:30 Uhr
Konzert: So, 15.03.2020, "in saecula saeculorum - 
Geistliche Chormusik im Wandel der Zeiten", 
Kirche St. Martin Oberlauda, 18:00 Uhr
Konzert: Sa, 07.11.2020, 18 Uhr, Liederabend  der 
Sängergruppe 3 in Grünsfeld u.a. mit INSELMUT 
(Ltg: Joschka Nehls)
Konzerte ´2019:
Konzert: Sa, 25.05.2019, Weltliches Konzert "Rhythmus-Rumba-Renaissance", Kulturkirche Unterschüpf, 20 Uhr Konzert: So, 26.05.2019, Weltliches Konzert "Rhythmus-Rumba-Renaissance", Herz-Jesu-Kapelle St. Michael, Tauberbischofsheim, 17 Uhr (letztes Konzert mit Judith Adamczewski)
Konzerte ´2018:
Konzert: So, 10.06.2018, Weltliches Konzert "Aus alten Märchen winkt es hervor mit Zauberhand" 
Rittersaal der Burg Gamburg, 19 Uhr 
Konzert: So, 24.06.2018, Weltliches Gemeinschafts-Konzert mit dem Kammerchor Calypso aus Höchstädt/Donau, IBL Lutzingen 17 Uhr 
(letztes Konzert mit Gerhard Polifka)

Konzert: Sa, 03.11.2018, 18 Uhr, Liederabend  der Sängergruppe 3 in Grünsfeld u.a. mit INSELMUT (Ltg: Judith Adamczewski)
Am 28.04.2013 wurde uns beim Chorverbandstag in Reilingen die Badische Chorprämie vom Badischen Chorverband überreicht. Ausgezeichnet wurde unser Projekt "Musikalische Exequien von Heinrich Schütz". 
Besonders gewürdigt wurde die Bildung eines Projektchores aus drei bestehenden Chören und weiteren Projektsängern, um zwei Konzerte in der Region aufzuführen.
http://www.bcvonline.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=9941&smid=34346#125231


Am 27.04.2014 wurde uns beim Chorverbandstag in Baden-Baden zum zweiten Mal nacheinander die Badische Chorprämie überreicht. Ausgezeichnet wurde unser Projekt "Klangwerke". Hierbei wurde aktuelle weltliche Chorliteratur in besonderen Klangräumen (Werksgebäuden zweier Firmen) aufgeführt. Mit einem einmaligen Konzert wurde sogar eine neu errichtete Produktionshalle besungen, die danach dem Wirtschaftsbetrieb übergeben wurde.

http://www.bcvonline.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=9941&smid=34346#125820

Am 07.04.2019 wurde uns beim Chorverbandstag in Müllheim zum dritten Mal die Badische Chorprämie überreicht. Ausgezeichnet wurde unser Projekt "Aus alten Märchen winkt es hervor mit Zauberhand". 
Das Konzert wurde eigens für die Gamburg konzipiert und im dortigen historisch einzigartigen Rittersaal aufgeführt. Idee, Schwierigkeitsgrad und Stimmigkeit wurden hier besonders belohnt. 
http://www.bcvonline.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=9941&smid=34346